Kfz-Checkliste: Abmeldung

Kfz-Checkliste: Abmeldung

Wie melde ich mein Fahrzeug ab?

 

Wenn Sie Ihr Kfz abmelden möchten benötigen Sie dafür Folgendes:

 

  • Typenschein bzw. Datenblatt oder Einzelgenehmigung
  • Zulassungsschein
  • Kennzeichentafeln

 

Sie können die Abmeldung bei jeder österreichischen Zulassungsstelle durchführen. Sie müssen also nicht zu derselben Zulassungsstelle gehen, bei der Sie ihr Kfz angemeldet haben.

 

Wie melde ich ein Fahrzeug von jemand anderem ab?

 

Dafür benötigen Sie zusätzlich zu den Dokumenten, die oben angeführt sind, eine Vollmacht des Fahrzeugbesitzers. Hier können Sie eine Vorlage herunterladen.

 

 

Wie melde ich das Fahrzeug von jemand anderem ab, der leider verstorben ist?

 

Wenn Sie ein Kfz oder einen Anhänger abmelden wollen, das auf Namen eines Verstorbenen zugelassen ist, muss die Zulassungsbehörde der verstorbenen Person verständigt werden. Das Übernimmt derjenige, der für die Vertretung des Nachlasses zuständig ist, also zum Beispiel die Notarin.

 

Dann kann das Kfz oder der Anhänger entweder von der Nachlassverwalterin oder dem Erben abgemeldet werden. Dafür muss die Einantwortungsurkunde vorgelegt werden, die Sie nach Abschluss des Verlassenschaftsverfahrens von Ihrer Notarin erhalten.

 

 

Wie finde ich die Zulassungsstelle?

 

Geben Sie auf Google Maps „Zulassungsstelle“ und Ihren Ort ein, dann werden Ihnen alle Zulassungsstellen in der Umgebung vorgeschlagen. Achten Sie auf die Öffnungszeiten, da manche Zulassungsstellen etwas früher schließen, als man es gewohnt ist.

Haben Sie Fragen an JQC oder interessieren Sie sich für mehr Informationen?
Dann senden Sie uns bitte ein Email bzw. kontaktieren Sie uns.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden