Ein Safari-Jeep fährt durch eine Steppenlandschaft. Im Hintergrund fressen Giraffen Blätter von den Bäumen und Vögel ziehen am Himmel ihre Kreise.

Internationale Versicherungskarte

(ver)Sicher(t) ins Ausland

 

Unfälle können überall passieren, auch im Ausland.

 

Damit Sie auch dort Schadenfälle schnell und unkompliziert abwickeln können, gibt es die internationale Versicherungskarte.

 

So sind Sie auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen richtig versichert.

 

 

Was ist die internationale Versicherungskarte?

 

Im Falle eines Unfalls ist es wichtig, Schäden möglichst unkompliziert ersetzt zu bekommen. Das gilt auch für Schäden im Ausland. Um das zu ermöglichen, haben europäische Staaten die internationale Versicherungskarte entwickelt. Sie soll eine schnelle Abwicklung von Schadenfällen ermöglichen.

 

Die internationale Versicherungskarte dient im Ausland als Nachweis dafür, dass es einen Versicherungsschutz gibt. Sie ist nach einer europäischen, internationalen Norm aufgebaut.

 

Wegen ihrer ehemaligen grünen Farbe wird die internationale Versicherungskarte umgangssprachlich auch Grüne Versicherungskarte genannt.

 

 

Wie bekomme ich die internationale Versicherungskarte?

 

Man unterscheidet zwischen der kleinen und der großen internationalen Versicherungskarte.

 

Die kleine internationale Versicherungskarte ist standardmäßig mitversichert. Einige Versicherungsgesellschaften senden sie Ihnen zusammen mit der Polizze zu. Es kann auch sein, dass Sie sie extra bestellen müssen. Das ist dann aber im Preis enthalten.

 

Die große internationale Versicherungskarte muss extra angefordert werden. Das ist kostenpflichtig. Sie können sie dauerhaft oder auch nur für einen gewissen Zeitraum in Ihrem Vertrag miteinschließen lassen.

 

 

Wo brauche ich die kleine internationale Versicherungskarte?

 

Die kleine internationale Versicherungskarte brauchen Sie, wenn Sie innerhalb von Europa (im geographischen Sinne) reisen.

 

In manchen Ländern ist das Mitführen der kleinen internationalen Versicherungskarte verpflichtend. Falls Sie diese dort nicht mitführen, kann es sein, dass Sie an der Grenze kostenpflichtig eine eigene Grenzversicherung abschließen müssen.

 

Das betrifft folgenden Ländern:

 

  • Albanien
  • Bosnien
  • Weißrussland
  • Nordmazedonien
  • Montenegro
  • Moldawien
  • Ukraine

 

 

Wo brauche ich die große internationale Versicherungskarte?

 

In folgenden Staaten benötigen Sie die große internationale Versicherungskarte. 

 

  • Israel
  • Marokko
  • Russland
  • Tunesien
  • Türkei (bis zum Bosporus)
  • Aserbaidschan

 

Achtung! Im Kosovo ist die internationale Versicherungskarte nicht gültig. Für eine Reise mit dem Kfz in dieses Land muss eine eigene Grenzversicherung abgeschlossen werden.

Haben Sie Fragen an JQC oder interessieren Sie sich für mehr Informationen?
Dann senden Sie uns bitte ein Email bzw. kontaktieren Sie uns.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden